Story of the Week

Othello und andere Katastrophen

von

  Peter Conrad

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.5/10 (324 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +243 (from 251 votes)

Ein anderes Leben – Teil 21

War es nur Einbildung, oder der stechende Schmerz meines Kinns, der meine Sinne so verwirrte? Ich sah Juen, wie er in Zeitlupe, über mich hinweg flog und gekonnt mit dem Schuh, meinem Peiniger in dessen Fresse trat. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (14 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +11 (from 11 votes)

Traumschiff – Teil 139

Aufklärungen…Verwirrungen, zarte Bande ? …Ferienspaß… Zugriffvintage… Sonne, Wasser, Pferde und Hunde.

Jeremy, Freitag, 01.07.2011, 17:30 Uhr, im Stall mit Ferdi, Finn ist auch da.

Finn ist spontan gestern Abend, nach dem wir, Mama und ich, ihn nach der Sitzung bei Otto zur WG gefahren hatten, hier raus zu mir gekommen, dieses Mal mit Ralfs Auto. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.9/10 (15 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +11 (from 11 votes)

Vampirblut

Prolog

Leigh ist zwanzig Jahre alt, lebt und wohnt in Sydney (Australien). Er hat schulterlange dunkelbraune Haare und braune Augen. Von der Statur her, ist er sehr sportlich und schlank.

Vergil und Derek sind Vampire, die irgendwo in einer anderen Zeit… in einem anderen Land existieren.

Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.9/10 (14 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +13 (from 13 votes)

Hallo ihr lieben…

endlich durch! Das Geschichtsarchiv ist endlich komplett neu verlinkt und alle Geschichten wieder direkt zugänglich. Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß beim Lesen

Liebe Grüße euer Pit

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.6/10 (18 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +17 (from 17 votes)

Traumschiff – Teil 138

Caravan, Bedrohungen, Ermittlungen, Ferienpläne, Party und Zelten, Philipps Überraschung, Verein und Studio.

Ole, Samstag 18.06., kurz nach 12:00 Uhr mittags bei Jeremys Opa auf dem Hof, mit Jeremy und Finn, Micha und Tom, Martin, Lex und Wolfi, beim Herrichten des Wohnwagens. Ralf und Kevin sind auf der Frühschicht. Frank fehlt natürlich auch nicht. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.8/10 (21 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +14 (from 14 votes)

Traumschiff – Teil 137

Besuch… Ehe aus… Zeltromantik?… Urlaubspläne… Vereinsleben… Not und Nötigung… Teenieprobleme
Alwin, Samstagabend, 11.06.2011, fast 20:00 Uhr, in der WG nach dem Trainingstag vorm Abendessen mit den Freunden Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (19 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +15 (from 15 votes)

Traumschiff – Teil 136

Abgründe… Was tun? … Geduld… Durchbrüche… Jahrestage… Abi-Camp and Outdoor-Fun…

Dies und Das… Examen und Ferien im Norden. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.9/10 (21 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +17 (from 17 votes)

Ein anderes Leben – Teil 20

Ich war doch sehr erstaunt, dass sogar meine Großeltern an den Flughafen gekommen waren. Mit allem hätte ich jetzt gerechnet, nur das nicht. Wie es sich gehört, begrüßte ich erst Großmutter und Großvater.

Er wollte mich gar nicht mehr aus der Umarmung lassen. Hatte er Angst, ich würde mitfliegen wollen? Endlich entließ er mich aus der Umklammerung und klopfte mich auf die Schulter, ohne etwas zu sagen. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (31 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +26 (from 26 votes)

Die Kirschernte

Die Wanderarbeiter
Jedes Jahr beginnt die Kirschernte am Fest des Heiligen Isidor von Madrid, das heißt am 15. Mai.
Wie jedes Jahr waren wieder zahlreiche marokkanische Erntearbeiter auf unserer Kirschplantage eingetroffen, darunter einige sehr gutaussehende junge Männer, die, wie auch der Rest, in den Mannschaftsunterkünften, zumeist in vier Bettzimmern, untergebracht waren. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.8/10 (30 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +24 (from 28 votes)

Die Weihnachtsgeschichte – moderne, zeitgemäße Fassung

Prolog  –  Markus und Josef – Sommer 2000
*-*-*
Markus
Ich war so glücklich, fühlte mich im 7. Himmel. Mein Studium lief gut, mit Josef hatte ich nach einigen Enttäuschungen endlich jemanden kennen und lieben gelernt, der mich so nahm, wie ich bin, mit allen Ecken und Kanten. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (35 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +35 (from 35 votes)

Suddenly royal II

Gedankenverloren stand ich an den Baum gelehnt. Es war zwar recht kühl und es fror mich auch leicht, aber es war mir wie immer schlicht weg egal. Jeder Tag schien hier gleich zu sein. Nur das heute etwas Schnee lag. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (29 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +23 (from 23 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 24.Türchen

Was ich zu sehen bekam, als ich hinaustrat, war kaum zu fassen. Während Gregory auf dem Boden lag und Jayden hinter ihm kniete, Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (40 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +31 (from 31 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 23.Türchen

Die Sonne schien in mein Zimmer und hatte wohl auch die restlichen Schneewolken vertrieben, zudem lag mein Sonnenschein in meinem Arm und lächelte. Ob er wirklich noch schlief, oder träumte er gerade von mir?

Saft strich ich ihm eine Strähne aus dem Gesicht und glitt vorsichtig mit den Fingerspitzen über seine Wange.

„Nicht aufhören!“, kam es brummend von meinen Freund.

„Du bist wach?“ Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (32 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +25 (from 25 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 22.Türchen

„Großmutter Sophie?“, blabberte Jayden mir nach.

„Hallo Jayden… Molly!“, sagte Grandma lächelnd und hielt sich immer noch an meinem Arm fest.

„Das ist deine Grandma, über die niemand spricht?“ Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (31 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +26 (from 26 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 21.Türchen

Vor mir stand eine Kanne mit Tee und eine Tasse. Caitlin hatte sich zu mir gesetzt. Sie hatte die ganze Zeit von Vater erzählt, über Dinge, die ich nicht gewusst hatte. Auch dass Papa bis zum Verschwinden seiner Mutter, zwar beliebt bei der Dienerschaft, aber für jeden Streich zu haben war. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (33 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +27 (from 27 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 20.Türchen

„Mit zu Taylor gehen“, meinte Mum.

„Aber…, aber…“

„Was denn? Du willst nicht? Da wird dein Freund aber sehr traurig sein!“

Entgeistert schaute ich zwischen Mum und Taylor hin und her. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.9/10 (34 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +25 (from 25 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 19. Türchen

Harry hatte sich verzogen und ich stand nun vor Tante Abigails Arbeitszimmer. In diesem Teil war ich noch nie gewesen, noch hatte ich gewusst, wie viele Zimmer es hier hinten noch gab. Ich konnte vier weitere Türen ausmachen. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (30 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +22 (from 22 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 18. Türchen

„Meine Mutter?“, fragte Gregory.

„Was will denn die hier?“, wollte ich wissen.

„Jack, das ist ihr Elternhaus“, ermahnte mich Mum.

„Das meine ich nicht, warum taucht sie so plötzlich auf?“ Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.8/10 (27 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +23 (from 23 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 17.Türchen

Gregory lächelte nun verlegen und bevor wir die Unterhaltung fortsetzen konnten, wurde am Haus die Tür geöffnet. Tante Abigail trat heraus. Wie machte sie das nur, stand sie immer hinter einem Fenster versteckt, um zu sehen, wer vorfuhr?

„Hallo zusammen“, rief sie und kam die Treppe herunter.

Sie schaute zwischen mir und Gregory hin und her. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (26 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +21 (from 21 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 16. Türchen

„Mr. Hamilton, würden sie bitte meinen Sohn aussprechen lassen!“

Mum hatte nun auch einen recht strengen Ton drauf.

„Ich verstehe sie, aber bitte hören sie sich ihn an, sie können uns dann immer noch vor die Tür setzten!“

„Großvater…, was ist los?“, kam es verständnislos von Gregory.

„Ach mein Junge“, flüsterte Mrs. Hamilton leise und begann zu weinen. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (30 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +23 (from 23 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 15. Türchen

Sie wird doch jetzt nicht von Gregory anfangen. Halt, sie konnte nicht wissen, dass Tante Sophia, Gregorys Mutter war, ich hatte es ihr noch nicht gesagt.

„Deine Mutter ist da nicht anders, oder?“, sagte Sabrina zu Jayden.

War Sabrina von allen guten Geistern verlassen? So etwas sagt man doch nicht!

„Sabrina“, kam es von Molly, „ich weiß zwar, was sie getan hat, aber sie ist immer noch unsere Mutter. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (28 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +21 (from 21 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 14. Türchen

Ich war mit Mum alleine. Tante Abigail war gegangen. Ich musste das für mich erst richtig verarbeiten. James hatte seinen Sohn verloren an Weihnachten vor vier Jahren, nur weil dieser schwul war und damit nicht umgehen konnte. Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (26 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +22 (from 22 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 13. Türchen

Ich saß mittlerweile auf einem Stuhl und hatte meine zweite Tasse hot Toddy in der Hand. Onkel Henry schwieg, nach dem ich meine Erzählung beendet hatte und schaute ins Feuer.

„Ich bin ja viel gewohnt von meiner Schwester und ich habe sie schon oft aus prekären Situationen gezogen, aber das hätte ich jetzt nicht gedacht.“ Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (28 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +21 (from 21 votes)

Adventskalender – Suddenly royal II – 12. Türchen

Nervös lief ich leicht versetzt hinter Taylor her, der seine Schlüssel herauszog. Mum hatte sich bei mir eingehängt und schaute über das Anwesen, das sich hinter dem Haus erstreckte.

„Schön ist es hier, so ruhig, weit weg vom Stadtlärm.“ Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (27 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +21 (from 21 votes)