Ewigkeit

Ewigkeit

Auf deinen dunklen Wegen

des Vollmonds Schatten deine Seele küsst und blutige Tränen dir verkünden, was du solange schon vermisst.

In der kalten Nacht

des Käuzchens Ruf dein totes Herz berührt und grausam eine Stimme lacht, jener gleich, die dich einst verführt.

Tief in deinem Innern

des Tieres Gier voll Sehnsucht schreit,

doch bleibt übrig nur ein Wimmern,

ob der Einsamkeit der Ewigkeit.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Ewigkeit, 10.0 out of 10 based on 1 rating

This Post Has Been Viewed 31 Times

2 Kommentare

  1. einfach nur der absolute hammer

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Dankeschön, Mami. ^^ 🙂 *umknuddel* 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.