Category: Philipp

Philipp – Teil 3 [Ende]

Es ist Dienstag, der 04.03.2003 “Mardi Gras” “Guten Morgen du Schlafmütze!” Von Sonnenstrahlen geblendet konnte ich nur schemenhaft erkennen, wer da zu mir sprach. “Guten Morgen Philipp!” Vernahm ich da vielleicht den Duft von frischem Kaffee? Tatsächlich. Mein Blick in die Runde blieb am kleinen Tisch in der Mitte unseres Zimmers haften. Da stand tatsächlich …

Continue reading

Philipp – Teil 2

Nur noch schwach vernahm ich das monotone Brummen des Motors. Ich schlief nicht wirklich und schlagartig schärften sich meine Sinne, als eine Hand sanft meinen Nacken krauelte. Das fühlte sich unheimlich toll an. Ich bekam regelrecht eine Gänsehaut. Verspielt formte ich meine rechte Hand zur Kralle und schwang sie leise fauchend, einer jungen Katze gleich, …

Continue reading

Philipp – Teil 1

Es ist Samstag der 11.01.2003 “Hallo Flo – bin wieder da … – Flo? Floho, wo steckst Du?” Nichts. Komisch, eigentlich müsste er längst zu Hause sein. “Florian?” Keine Antwort.

Continue reading