Dezember 2003 archive

Weihnachtsmärchen

(Zweites Adventswochenende) “Mensch kannst du nicht aufpassen?” “Sorry.” Ich saß auf dem Boden spürte wie die Kälte des Schnees durch meine Hose drang. Ich hatte noch ein paar Weihnachtseinkäufe erledigt und war froh, daß ich endlich fertig damit war. Im Gedanken versunken, verließ ich, ach ja ich heiße Michael und bin süße 17, na ja …

Continue reading

Das Internat – Teil 3

Zum Glück konnte ich nachholen, wer weiß was mich das letzte Mal geritten hatte, in der Schriftlichen durchzufallen. Wie gewohnt, lenkte ich meinen Jeep auf den großen Parkplatz. Ich stieg aus und holte meine große Taschen hinten raus, verschloss

Continue reading

Relationships – Teil 1

Er riss das Lenkrad herum, aber es war zu spät, mit voller Wucht traf das entgegenkommende Auto die Beifahrerseite. Miriam war sofort tot, Charlie hingeben starb langsam. Unter großen Schmerzen sah er wie seiner Frau das Blut an der Lippe entlangfloß. Dann überkam auch ihn der graue Nebel, der sich langsam in ein tiefes Schwarz …

Continue reading

Das Internat – Teil 2

Alles fing damit an, dass Bienchen, so nannten wir Maria alle, am Mittag vor der Abreise zu uns ins Büro kam. David und ich saßen mit Mutsch da und plauderten. Wer ich bin? Ich heiße Silvio, war hier auf dem Kurs um meine schriftlichen Prüfungen als Restaurantfachmann zu absolvieren, na ja mehr oder weniger auch …

Continue reading

Das Internat – Teil 1

So eine Kacke man, dachte ich. Jetzt muss ich für drei Monate aufs Internat. Meine Lehre zum Koch sah vor, dass ich Blockunterricht hatte. Und dieser Blockunterricht fand auf einer Berufsschule irgendwo im Schwarzwald statt. Und um nicht jeden Tag heimfahren zu müssen, war dort ein Schülerinternat angeschlossen, wo mich mein Lehrbetrieb angemeldet hatte.

Continue reading