April 2004 archive

Welcome Kapstadt – Teil 2

» Na ja, weißt du, die Luft hier oben ist selten ganz ruhig. Erst wenn es wirklich eng wird gehen die Lampen an. Ist am besten du gewöhnst dich dran. « Er hatte gut reden. War hier oben praktisch zu Hause und denkt womöglich, jedem müsste das irgendwie egal sein. Aber ich sagte

Continue reading

Schicksal – Teil 4

Und weiter geht’s mit dem 4. und letzten Teil des “Schicksals” um Tommy und Florian. Dabei hatte ich doch anfangs nur eine einzelne Story schreiben wollen! Ein großes Dankeschön an alle, die um eine Fortsetzung gebeten haben – ohne euch hätte es nie drei Fortsetzungen gegeben…

Continue reading

Schicksal – Teil 3

Und noch einmal geht es weiter mit der Geschichte um Tommy und Florian. Wieder sind Personen und Handlung nicht zu 100% frei erfunden…

Continue reading

Schicksal – Teil 2

Dass meine Geschichte um Florian und Tommy noch weiter geht, ist einem sehr gut befreundeten Autor bei Nickstories zu verdanken, der meine Geschichten Korrektur liest. Wieder sind weder alle Personen noch die komplette Handlung frei erfunden… Viel Spaß beim 2. Teil von „Schicksal…“

Continue reading

You are not alone – Teil 1

Wo hänge ich nur die Bilder auf. Ich stand inmitten der Umzugskisten, und betrachtete mir mein neues Heim sehr genau. Ja, endlich hatte ich ein eigenes Zuhause. Vorher lebte ich sieben Jahre in einem Heim, wohin ich nach dem Tod meiner Eltern gebracht wurde. Da war ich gerade mal elf. Meine Mutter hatte keine Verwandtschaft …

Continue reading

Schicksal – Teil 1

Jetzt habe ich also auch eine Geschichte geschrieben. Ich kann weder behaupten, dass alle Personen noch die Handlung frei erfunden sind. Ich habe mir aber Mühe gegeben, alle(s) bis zur Unkenntlichkeit abzuändern, ohne den Sinn der Geschichte zu verdrehen – ja, ich denke, so könnte man es sagen. Und jetzt… viel Spaß beim Lesen! :o)

Continue reading

Eine andere Liebe – Teil 2

„Was weißt du?“ „Finde du das mal selber raus lieber Markus.“ Meine Mutter wieder. Immer sprach sie in Rätseln. „Wenn du mich suchst ich bin in meinem Zimmer. Will noch etwas am PC machen.“

Continue reading