Juni 2005 archive

Into the Light – Teil 2

Ich kam auf die Brücke, Klaren saß mit einem seiner Crewleute an der Konsole und lachte ausgelassen. Er sah mich an und nickte mir zu. „Meister Dirian,“ sagte er nur. „Dirian reicht, Klaren.“ „Danke. Hättet ihr ein wenig Zeit für mich, ich muss mit euch reden.“

Continue reading

Into the Light – Teil 1

Die “alte Welt” so wie wir sie kannten, existierte nicht mehr, zerstört durch Arroganz, Macht, Gier, Neid, Eifersucht und Untoleranz. Einige haben es dennoch fertig gebracht, dem Ganzen zu entfliehen. Sie waren aus Zufall nicht vor Ort, waren unterwegs als Kundschafter, oder wie man sie in der „alten Welt“ auch gerne nannte – Sternwanderer. Ihre …

Continue reading

Der weite Weg – Teil 4

Heute war ich vor Aufregung schon früh wachgeworden. Ich drehte noch eine Runde mit Meiki, bevor ich mich aufmachte, um mit Marvin zusammen, zur Schwimmhalle zu fahren. Heute war der große Schwimmwettbewerb in Stuttgart. Schon im Bus, nach Stuttgart, war ein gute Stimmung im Team, der Trainer rechnete sich diesmal gute Chancen aus. Ich versuchte …

Continue reading

The winner takes it all

Immer noch kamen Zuschauer die Ränge herunter gelaufen, obwohl das Stück gleich begann. Manchmal ärgerte ich mich schon über die Unpünktlichkeit mancher Leute. Aber ich wollte mir nicht den Abend verderben, sondern ihn mit meinem Schatz Lars genießen.

Continue reading

Der weite Weg – Teil 3

Jetzt saßen wir schon fast eine Stunde auf der Wache. Karo saß dich an mir, sie zitterte immer noch. „Ich frag mich, wo Paps solange bleibt“, meinte Christian ungeduldig. „Weiß ich auch nicht, ich verstehe eh nicht, warum die uns hier solange festhalten, wir haben doch gar nichts getan“, meinte ich und drückte Karo noch …

Continue reading