Februar 2006 archive

Space – Teil 5

Perfect Love Something wicked this way comes, 67 AE, Shining Star: „Du siehst aus wie deine eigene Großmutter“, verspottete sich Captain Katelan, während sie sich selbst im Spiegel betrachtete. Sie aktivierte den Wasserspender, ließ klares, kaltes, synthetisiertes Wasser über ihre Hände laufen.

Continue reading

Space – Teil 4

Human Nature Prolog: Schwärze, undurchdringliche Schwärze! Zuerst hätte man es niemals wahrgenommen, die Leere unterschied sich in keiner Weise von dem umgebenden, nimmerendenden Weltraum. Doch dann erschien plötzlich ein Licht in dieser totalen Finsternis, eine winzige Stichflamme wie ein Türspalt im Raum, nicht breiter als ein Haar und doch intensiv leuchtend wie das Innere einer …

Continue reading

Space – Teil 3

Zurück nach Eden Rob Spato – Kambotscha, 5.Mai 2088 Es kam nicht oft vor, dass man im Gefangenenlager der ESS in Pnom Penh einen Menschen in einem eleganten, massgeschneiderten Business-Anzug sah. Chris O’Connor senkte seinen Blick auf den dreckigen, verwaschenen Betonboden, achtete nicht auf das Gejohle aus den Zellen rechts und links neben ihm, versuchte …

Continue reading

Space – Teil 2

Die letzten Tage der Armageddon Tag Sieben: „So ist das also!”, sagte Dr. Michale Shenanton und schaltete das Licht in der medizinischen Krankenstation der Armagedddon an. Die Figur vor dem Wandschrank fuhr erschrocken zusammen.

Continue reading

Der Junge aus der Anstalt – Teil 1 (Gianna)

NICO Es war im August vergangenes Jahr, als in allen Zeitungen stand, was sich Schreckliches zugetragen hatte. Jeder las darüber und alle fragten sich, was den Jungen dazu veranlasst haben könnte, so etwas zu tun. Auch hier in der Psychiatrie in München machte man sich Gedanken darüber. Allerdings war der Vorfall schon nach einigen Wochen …

Continue reading

Morgentau

Platsch. Oh – Rufe, Hundegebell, Aufruhr. Dennis schüttelte kurz seinen Kopf, der Helm war verrutscht und saß schräg auf dem braun behaarten Schopf. Kläffend turnte Tiffy, die Jack-Russel-Hündin auf ihm herum. Was war grad passiert?, dachte er und sah aus seiner ungewollten Sitzposition ungläubig zu der Zuschauertribüne.

Continue reading

Space – Teil 1

Die Liebe eines Piloten Now I left you all alone Million miles away from home only stars in front of me Million Miles From Home Dune Ich war so müde, daß ich kaum meine Augen offen halten konnte. Meine angeschwollenen Augäpfel brannten unter den Lidern, ständig mußte ich auf die leuchtenden Instrumente meines Cockpits starren, …

Continue reading