November 2007 archive

Über den Wolken – Teil 4

Vier Wochen waren inzwischen vergangen, seitdem Daniel und Oliver in Dekelsen ziemlich liebevoll Abschied voneinander genommen hatten. Vier Wochen, in denen der dunkelhaarige Chefsteward wegen der jährlich wiederkehrenden Flutwelle von Urlaubsflügen kaum länger als ein paar Stunden in Deutschland gewesen war.

Continue reading

Markus – Teil 10

MARKUS Als wir nach einer Stunde die große Badelandschaft betraten war ich doch froh, mitgegangen zu sein. Zumal außer uns nur circa 40 weitere Gäste da waren, das kam äußerst selten vor. Wir sprangen gleich in eins der großen Becken und zogen ein paar Bahnen. Torben war mir natürlich immer um Längen voraus.

Continue reading

Herbst

draußen ist es kalt die Kälte meine Haut streift die Bäume gelb werden bis ins Rot färben die letzten Sonnenstrahlen die der Himmel hervorbringt die letzte Wärme bringen bevor die Sonne am Horizont verschwindet und die Dunkelheit hereinbricht wie viele Horizonte erlebt man selbst und die Dunkelheit aufzieht die Kälte kriecht die Augen schließt die …

Continue reading

Die Familie – Teil 9

Kapitel I Nun saßen sie bereits eine halbe Stunde im Kino, Gandalf hat mittlerweile mit Saruman gesprochen und dieser ist vom Turm Ortanc gesprungen und aufgespießt im Wasser verschwunden. Doch Simon und Jamie saßen stocksteif auf ihren Plätzen darum bemüht sich nicht zufällig zu berühren.

Continue reading

Ein Schritt nach vorne – Teil 11

Kapitel 42 Während des Essens wurde Nico doch noch ein bisschen von Davids Eltern ins Kreuzverhör genommen. Er musste erzählen, was seine Eltern beruflich machen und wurde von Davids Mutter für seine ausgezeichneten Tischmanieren gelobt. David war das Ganze dann doch recht unangenehm, aber Nico schien das nicht weiter zu stören. Vielmehr genoss er es …

Continue reading

Abschied

Joshua Oh man war das heute ein Tag. Mein Chef hatte wieder mal die allerbeste Laune gehabt und daher jeden der in seine Nähe kam zum Hampelmann gemacht. Da ich sein persönlicher Assistent war, war ich auch derjenige der alles dreifach abbekam. Was konnte ich denn dafür, dass er sich in eine Frau verliebt hatte, …

Continue reading

Ferien auf dem Bauernhof

Ich wusste nicht ob ich mich freuen oder sauer sein sollte. Klar war es toll, dass ich den einen Teil des ausgebauten Dachstuhls bekommen hatte, aber Feriengäste auf unserem Hof? „Max, ich glaube dein Vater hat das nicht richtig erklärt. Im Sinne von Feriengästen, wie du glaubst, haben wir das nicht gemeint“, sagte meine Mum. …

Continue reading