Tag: Gedichte

Das Leben

Das Leben schreibt seine eigenen Geschichten, Aussehen entscheidet wer zusammen kommt, Charakter wer zusammen bleibt… und lerne den zu schätzen, der ohne dich leidet und renne nicht dem hinterher, der auch ohne dich glücklich ist. Für Oberflächlichkeit und Unehrlichkeit ist mir meine Zeit zu schade. Ungesagtes und nicht Getanes brennt nur in der Seele. Maskenträger …

Continue reading

Ein zerbrochenes Herz…

Ein leises Zerspringen, kaum zu hören…. …tausend kleine einzelne Splitter, liegen verteilt auf der Erde…. …kein Schlagen mehr zu hören, nur den leisen Wind, der über

Continue reading

Einen Moment nur…

Einen Moment nur, möchte ich Leben können, ohne dass ich leiden muss…. Einen Moment nur, möchte ich frei sein, frei wie der Gedanke…. Einen Moment nur, möchte ich den Kampf vergessen können, den ich jeden Tag

Continue reading

Meiner

Du bist mein Mann mein Partner aber nicht nur du bist mein bester Freund

Continue reading

Weihnachtsbackwerk

Der süße Duft von Zimt und Zitrone Lieblich und mild liegt er in der Luft Verströmt durchs ganze Haus

Continue reading

Nichts ist mehr so wie es war…

Nichts ist mehr so wie es war schau nach vorne höre ich wer weiß für was es gut ist

Continue reading

Enttäuschung

Warum nehmen Enttäuschungen einen manchmal so mit? man versucht einzuschlafen und grübelt darüber liegt deshalb Stundenlang wach

Continue reading

Vertrauen

V. – für das VERTRAUEN das ich für andere aufbringe E. – daß ich meine Mitmenschen ERNST nehme R. – daß ich auf meine Mitmenschen

Continue reading

Doch ich sitze hier auf meiner Bank

Ich sitze da und sehe Wolken. Große und kleine, ganz verschieden in der Form. Da ist ein Hund, der über die Wiese rennt dort ein alter Mann mit Pfeife im Mund und

Continue reading

Zeit

Schon wieder ein Tag vorbei eine Woche, ein Monat, ein Jahr die Zeit verfliegt viel zu schnell sie rennt uns davon der Tag hat nur 24 Stunden manches mal wünschte man er hätte mehr vielleicht 48 Stunden

Continue reading

Schnee und Eis

So weiß und wunderschön glitzerst in den Morgenstunden der Streudienst tut früh seine Pflicht

Continue reading

Schuldgeständnis

Meine Gedanken fahren Achterbahn Ich weiß nicht was ich sagen soll Traue mich kaum meine Meinung zu äußern

Continue reading

Weihnachtszeit

Der Duft von Gebäck liegt in der Luft Das ist die beste Jahreszeit für Naschkatzen Draußen hält man es ohne Schal und

Continue reading

Warum?

wir haben zusammen gelacht gefeiert und Tiefpunkte überwunden

Continue reading

Ewigkeit

Ewigkeit Auf deinen dunklen Wegen des Vollmonds Schatten deine Seele küsst und blutige Tränen dir verkünden, was du solange schon vermisst. In der kalten Nacht des Käuzchens Ruf dein totes Herz berührt und grausam eine Stimme lacht, jener gleich, die dich einst verführt. Tief in deinem Innern

Continue reading

11.September… (c) Pit 2001

Lange habe ich mich gewehrt mir Gedanken zu machen sprachlos geschockt traurig enttäuscht

Continue reading

Wege

es gibt viele Dinge in meinem Leben die hätten anders laufen können… … doch alles geht seinen Weg wie man ihn selbst bestimmt… man ist für sich alleine verantwortlich

Continue reading

Der Weg

Dunkle Wolken ziehen auf, der Himmel färbt sich schwarz. Doch irgendwo, wird ein Licht entflammen, was dir weist den Weg aus Einsamkeit. Dir wiederbringt die Freude, und zurückbringt dich zu Freunde.

Das Gedicht für meinen Helden

(Fun – gemeinschaftliches Gedicht eines feuchten Treffs) Er hat mir den Kuss versagt, weil er schon so betagt. Der Alb so grausam kam, mir die Jungfräulichkeit nahm.

Continue reading

Misstrauen

Misstrauen Es heißt doch Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser aber muss man deshalb misstrauen?

Continue reading

Herzschmerz

Herzschmerz Man schreibt und schreibt dann fühlt man sich besser doch gibt es Situationen da ist es nicht so aus was für einen Grund auch immer

Continue reading

Missverständniss

Missverständnis Nur ein paar Wörter bedarf es ganz anders gemeint vielleicht die falsche Wortwahl benutzt schon bekommt es jemand in den falschen Hals der Streit ist vorprogrammiert Das schlechte Gewissen

Continue reading

Schuldgeständnis

Warum bin immer nur ich an allem schuld du scheinst nie etwas falsch zu machen ich muss immer funktionieren aber das siehst du nicht

Continue reading

Liebe

deine Liebe in mir spüren in deinen Armen liegen deinen Atem über meine Haut streicht ich mich fallen lasse dir ganz übergebe dir vertraue egal was kommen mag die Lust in mir steigert wenn du dich völlig mir hingibst in deiner Liebe ertrinke ertrinke möchte um nur dir zu gehören nur ich und du keine …

Continue reading

Leere

es ist als würde ich in einem leeren Raum sitzen jede Farbe ist verschwunden kein Möbelstück mehr vorhanden alles einsam und trist

Continue reading