Zurück zu Autoren

Infos für Autoren

Pitstories freut sich immer über neue Autoren, die ihre Geschichten bei uns veröffendlichen möchten. Hierzu ist es nicht wichtig, dass du viel Erfahrung hast. Alle unsere Autoren haben einmal klein angefangen und wir verstehen uns auch als Plattform für Anfänger.                                                                                                                                    Hierfür haben wir euch ein paar Tipps zusammengestellt, die euch hoffentlich eine Hilfe sein werden. Schicke deine Geschichte an: pit@pitstories.com                                                             Euer Pit

 

Tips zum Schreiben

Um dir das Schreiben ein wenig einfacher zu machen, haben wir folgende Tips zur Gestaltung deiner Geschichte zusammengetragen:

Abkürzungen:

Schreibe Abkürzungen aus. Es sind nicht immer allen Lesern die diversen Abkürzungen bekannt. Nutze darum möglichst wenig, wenn so gar keine Abkürzungen.

Ich telte noch eine ganze Weile mit Nick, bevor ich inne hielt und mir genüsslich eine Ziggi reinzog.

Ich telefonierte noch eine ganze Weile, bevor ich inne hielt um genüsslich eine Zigarette zu rauchen.

Absätze:

Mache möglichst nach jedem dritten oder vierten Satz einen Absatz. Dieses lockert nicht nur deinen Text optisch auf, er ist auch um einiges besser zu lesen. Bitte mache keine Leerzeilen, da das Programm von WordPress diese unnötig ausweitet und die Lücken zu groß werden!

Dialekt:

Wenn es nicht für die Geschichte oder für die Handlung wichtig ist, versuche deine Geschichte in hochdeutsch ohne dialekt zu schreiben.

Heit is a schens Wedda, da Himme is blau…

Heute ist ein schönes Wetter der Himmel ist blau…

Wörtliche Reden:

Reden Personen in deiner Geschichte mit einander, so setze dieses in Anführungszeichen “.
Auch ist es übersichtlicher, die sprechenden Personen extra anzuzeigen, mit einer neuen  Zeile anzufangen. (bitte keine Absätze, wie hier dagestellt!)

Hey Sam, damit berührte ich ihn vorsichtig am Arm. Doch er schrie sofort auf. Hey Sam, ganz ruhig. Ich bin’s doch Lex. Ganz ruhig.

„Hey Sam“, damit berührte ich ihn vorsichtig am Arm.   

Doch er schrie sofort auf.          

„Hey Sam, ganz ruhig. Ich bin’s doch Lex. Ganz ruhig.“

 

Zahlen:

Schreibe die Zahlen von 1-30 als Wort aus und benutze als Zeitangaben möglichst immer den Zusatz Uhr.

Ich lief auf Gleis 1 um den ICE 304 nach München zu bekommen.
Dieser sollte um 14:45 abfahren. Ich hatte also noch 5 Minuten Zeit…

Ich lief auf Gleis eins um den ICE 304 nach München zu bekommen.
Dieser sollte um 14:45 Uhr abfahren. Ich hatte also noch fünf Minuten Zeit…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Infos für Autoren, 10.0 out of 10 based on 3 ratings

This Post Has Been Viewed 281 Times