Unbreakable – Teil 1

Max großer Traum geht in Erfüllung, er lernt Kian kennen. Aber es gibt da ein kleines Problem… Kian ist berühmt. Amüsante, aber auch zum Nachdenken anregende Geschichte über wahre Freundschaften.
Continue reading

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (13 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +9 (from 9 votes)

Die Gedanken so schwer

Gedanken auf mir lasten
Wie Schnee auf einem riesigen Glasdach
Das droht einzustürzen
Zwei Sonnen den Schnee zum schmelzen bringen
Eine davon mein Schatz
Das Blatt sich auf einmal gewendet
Positive Strahlen dringen durch das Dach
Lassen mir Hoffnung da
Packte die gelegenheit beim schopfe
Ein grosser Stein fiel mir vom Herzen
Die Gedanken wieder leichter sind
Voll zuversicht in die Zukunft blick
Niemals von gedanken plagen lassen
Auch wenn es noch so viele sind
Negative oder positive
Seien die positiven noch so klein
Nutze sie zu deinem vorteil
Lasse dich nicht erdrücken
Sonst kannst du nicht durch den schnee schauen
Und fällst in Depressionen
Die andere Sone der natur gehört
Und ihr übriges tat
Mein herz öffnete und
Die positiven gedanken
gross werden liessen
eine Berg und Talfahrt
das ganze Leben lang
die Liebe mir hilft
drüber weg zu fliegen
verschwommen aller kummer
verschwommen aller sorgen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Liebesgedicht

Meine Liebe zu Dir unerschöpflich,
ich so glücklich,
dass meine Gedanken zu Dir gefunden,
so manche Hürde überwunden.
Wenn ich Dich sehe,
mein Herz höher schlägt,
wenn ich an Dich denke es mir den Kopf verdreht.
Mein Schatz ich bin für immer Dein,
nichts soll uns im Wege sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Freunde

Die alten Freunde haben sich abgewandt von mir,
Du bist mir der gleiche gute Freund geblieben.
Die alten “Freunde” waren keine, dass weiß ich jetzt.
Doch hab ich auch gewonnen:
Einen echten Freund, der als solcher zu mir steht!
Neue Freunde werden kommen, falsche geh’n
Doch auf den Einen wart ich immer noch,
Du gibst mir dabei Halt und Zuversicht,
Doch so empfinden, lieben, so wie ich, dass kannst Du nicht.
Und ich weiß, Du verachtest mich nie,
Wenn ich endlich den einen, den Liebsten mein gefunden
Du wirst dich mit mir, für mich freuen,
Auch wenn ich dann nicht mehr so wie jetzt,
Mit dir allein die Sause mach,
Dann sind wir halt zu dritt,
Und wenn Du dann auch die eine, deine liebste findest,
Ziehen wir gemeinsam um die Häuser,
Suchen dann nicht mehr allein das Glück,
Denn wenn wir’s dann gefunden,
Wird’s geteilt, dann zählt es doppelt
Und wir bleiben

Freunde

Bis in die Ewigkeit!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Auf der Suche…

Durch die Felder schreitet die Gestalt
Vergangen alle Freud, vertrieben von Gewalt
Vom Hass vertrieben
Nichts gutes mehr geblieben
Der Gestalt.
Der Wind weht kalt
Und lechzend nach der Liebe warmen Mantel
Wendet sich die Gestalt dem Lichte zu
Das Antlitz zeigt sich dem Betrachter
Jung und ohne Schuld, ein Knabe ist’s
Doch viel Unheil und Leid hat er gesehen.
All sein Hoffen, all sein Bangen
Ward vergebens, der Liebe Mantel
Hat niemals er geschaut
Darum hat er sich nie getraut
Zu vertrauen, darauf zu bauen
Dass auch für ihn auf dieser Erde
Es einen gibt, der für Ihn die Erfüllung ist
Der ihm gibt, was ohne es zu kennen, er vermisst
Da hat er ihn gefunden
Doch bald schon wurd’ er ihm entwunden
Und verschwunden ward all sein Glück

In Dunkelheit der Knabe nun wieder wandert
Er sucht, was einst er gefunden,
der Dunkelheit er zu entfliehen sucht
Doch der Wandel
Auf sich warten lässt.
Keine Hoffnung bleibt dem Knaben

Doch schon dräut herauf ein neuer Morgen
Was des Nächtens noch voller Sorgen
Voller Bangen
Wird nun gebannt vom Licht des neuen Tages
Und Hoffnung schöpft der Knabe wieder
Reckt seine Glieder
Und macht sich auf die Suche
Nach der Buche
Von der man ihm verheißen, dass sein Glück dort auf ihn warte…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Freundschaft

Freundschaft
unsere Freundschaft
ist etwas besonderes
einen Freund zu haben
ist wichtig im Leben
einen Freund wie dich.
Einen Freund der zuhören kann
der immer für den Anderen da ist
der auffängt und festhält
wenn man glaubt dass das Leben
keinen sinn mehr hat.
Über alles miteinander reden können
helfen so gut man kann
da sein einfach nur da sein
Freunde für immer und ewig!!!!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)